'Apeiron – Der geheime Bund' von Petra Mattfeldt

Amazon Publishing Deutschland, Erschienen: 06.11.18, 284 Seiten

ePub                           ISBN: 2919803670              Preis: €3.49

Taschenbuch            ISBN: 9782919803675       Preis: €9.99

 

Inhalt:

Rebeccas Eltern kommen bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Plötzlich wird ihre komplette bisher gekannt Welt auf den Kopf gestellt. Sie muss nicht nur mit dem Verlust klar kommen, sondern erbt auch ein beachtliches Vermögen und ein mysteriöses Amulett. Zusammen mit ihrer Freundin Kim versuche sie mehr darüber herauszufinden. Ein ahnungsloser Facebook Post wird zum Start eines Katz und Mausspiels. Was haben Rebeccas Eltern all die Jahre vor Rebecca verborgen gehalten?

 

Meinung:

Meine Meinung über das Buch ist sehr zwiegespalten. Zum einen ist die Grundidee der Geschichte sehr interessant und es hätten sich tolle Ideen daraus ergeben können. Allerdings sind sowohl der Schreibstil, als auch die Protagonisten viel zu kindlich gehalten. Rebecca und Kim könnten naiver nicht sein, dabei studieren beide und leben in einer eigenen Wohnung. Sie sind allerdings so gar nicht selbständig und haben keine Ahnung von grundlegenden Dingen (Versicherungen, Bankkonten etc.). Zusätzlich hat mich Kim, die Freundin von Rebecca, wahnsinnig aufgeregt. Sie war, zusätzlich zu der Naivheit, noch völlig blind was um sie herum geschehen ist. Vor allem als Leser ist das sehr schwer, da man ja vermutet wohin sich die Geschichte entwickelt.

Die Auflösung der Geschichte habe ich auch nicht wirklich verstanden. Die kam viel zu schnell und wurde in einer Seite abgehandelt

Positiv ist allerdings zu erwähnen, dass das Buch trotz allem halbwegs spannend war und einige überraschende Wendungen hatte.

 

Fazit: Ich würde das Buch nur bedingt weiterempfehlen. Zu viel hat mich gestört.

2 von 5 Sternen.

Dieses Leseexemplar wurde mir bedingungslos von NetGalley Deutschland und Amazon Publishing zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

Write a comment

Comments: 0