Ich suchte Heilung und fand mich selbst von Andrea Morgenstern

Verlag: kailash Verlag

Ersterscheinung: 02. 09.2019

Seitenzahl: 240

ISBN: 978-3424631869

Preis: 15,00€ (broschiert)/ 12,99€ (e-book)

Originaltitel: Ich suchte Heilung und fand mich selbst

Originalsprache: Deutsch

 

Inhalt:

Der Alltag von Andrea Morgenstern wurde über viele Jahre durch Krankheit und Schmerz bestimmt. Migräne und andere körperliche wie seelische Probleme brachten sie an den Rand der Verzweiflung und der Arbeitsunfähigkeit. Wie es ihr gelang, sich aus eigener Kraft herauszuziehen und neue Energie, Leichtigkeit und Sinn im Leben zu finden, vermittelt sie in diesem Buch. Themen wie Dankbarkeit, Vergebung, Selbstliebe und Selbstannahme spielen in ihrem Selbstheilungsprozess eine wichtige Rolle. Morgenstern hat ein wirkungsvolles Lebensfreude-Programm entwickelt, das auf den vier Säulen Anerkennen, Loslassen, Selbstverantwortung und Stärkung der Lebenskraft basiert. Gelebte, moderne Spiritualität für Frauen in allen Facetten - so wie sie die Autorin auf ihrem Blog, Podcast und Instagram-Profil erfolgreich praktiziert.

 

Meinung:

Vorweg muss ich sagen, dass ich nicht der Typ für Selbsthilfe Bücher bin, aber ich habe Andrea Morgenstern lange Zeit auf Youtube gefolgt und somit war ich neugierig. Ich muss sagen das Buch ist toll geworden, nur leider bin ich nicht die richtige Zielperson. Warum? Ich habe nicht die Probleme die dieses Buch anspricht.

Im ersten Drittel des Buches geht Andrea auf sich selbst und ihren Lebens- und Leidensweg ein. Das war wahnsinnig inspirierend und informativ, ich hätte davon noch gerne mehr gelesen. In den restlichen zwei Dritteln des Buches gibt es Übungen und Tips wie man wieder mit sich selbst ins Gespräch kommt. Die dazwischen eingestreuten Weisheiten waren ein schöner Touch und auch sehr gut ausgewählt.

 

Fazit:

Für jemanden der das Gefühl hat er steht sich selbst im Weg und völlig entgegen seinem Inneren lebt, ist dies mit Sicherheit ein wirklich tolles und vielleicht sogar erleuchtendes Buch. Für Leser die sich gerne von anderen Lebenswegen inspirieren lassen, ist nur das erste Drittel des Buches interessant.

 

Dieses Leseexemplar wurde mir bedingungslos von dem Bloggerportal bzw. Randomhouse zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

3,5 von 5 Sternen!

 

Write a comment

Comments: 0