Ein OM für alle Fälle von BamBu

Verlag: Forever by Ullstein

Ersterscheinung: 14.12.2019

Seitenzahl: 224

ISBN: 978-3-424-15363-7

Preis: 12,00€ (Buch)

Originaltitel: Méditer avec Petit Bambou

Originalsprache: Französisch

 

Inhalt:

Meditieren ist kompliziert und nur etwas für schon halb erleuchtete Zeitgenossen? Nein! Mit diesem Buch können Sie die Meditation intuitiv und schnell über Bilder erlernen, ohne viele Worte - der köstliche Zustand von Ruhe und Gelassenheit wird so ohne großen Aufwand für alle erreichbar. Das sagt Bambu, in Frankreich als Petit Bambou die erfolgreichste Meditations-App mit 3,6 Millionen Usern. Bambus Quintessenz: Meditieren ist wie Fahrrad fahren, im ersten Moment scheinbar kompliziert, aber ganz schnell will man nicht mehr ohne es auskommen. Meditieren mit Bambu ist ein humorvoller, kompakter und farbenfroher Alltagsbegleiter mit 50 inspirierenden Illustrationen, intelligent konzipierten Übungen und pragmatisch knappen Anleitungen zu Meditation, Achtsamkeit und Atmung.

 

Meinung:

Ein Meditationsbuch, ich muss gestehen, so etwas hatte ich mir bisher noch nicht gekauft. Die Meditationsapp auf der das Buch basiert (BamBu) kannte ich auch nicht, aber ich habe schon immer eine Faszination für das Meditieren gehabt und habe auch schon einige Kurse besucht. Daher war ich sehr gespannt was mich mit diesem Buch hier erwartet würde und ich muss sagen, ich bin zweigeteilt. Zum einen ist das Buch sehr schön aufgemacht und es wird sehr bildhaft, Schritt für Schritt erklärt was beim Meditieren wichtig ist. Das Problem dabei ist aber das Lesen. Ich sitze und lese das Buch und kann somit natürlich nicht meditieren. Kann ich mir das alles merken und das Buch zur Seite legen und dann anfangen? Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich ist das Buch am Besten als Begleiter zu der App gedacht (die ich aber nicht ausprobiert habe).

Das Buch an sich ist wahnsinnig schön und liebevoll gestaltet und durchdacht. Jedes Kapitel beschäftigt sich mit etwas anderem wichtigen in der Meditation und es wird immer ein Vergleich zum täglichen Leben hergestellt (z.B. voller Rucksack im Vergleich mit voller Kopf, muss aussortiert werden).

 

Fazit:

Es hat mir Spaß gemacht, dass Buch zu studieren. Ja man kann nicht lesen und meditieren, aber ich finde man lehrt auch so wahnsinnig viel über seinen Körper und seinen Geist. Vielleicht ist dieses Buch ein guter Anfang um sich mit sich selbst mehr zu beschäftigen.

 

 

Dieses Leseexemplar wurde mir bedingungslos von dem Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

4,5 von 5 Sternen!

 

Write a comment

Comments: 0