Into the Fire von J. R. Ward

Verlag: LYX

Ersterscheinung: 30.04.2020

Seitenzahl: 464

ISBN: 978-3736311008

Preis: 15,00€ (Taschenbuch)/ 09,99€ (e-book)

Originaltitel: Consumed

Originalsprache: Englisch

 

Inhalt:

Anne Ashburn ist Firefighterin mit Leib und Seele. Kein Feuer ist ihr zu gefährlich, kein Risiko zu hoch. Doch bei einem Einsatz unterschätzt sie die Gefahr und kommt fast ums Leben. Nur eine extreme Rettungsaktion von Danny Maguire, dem Bad Boy des Fire Departments, bewahrt sie vor dem sicheren Tod. Verletzt an Körper und Seele hat Anne danach nur noch ein Ziel: den Brandstifter zu finden, der für das Feuer verantwortlich ist, das ihr Leben so drastisch veränderte. Immer wieder trifft sie während ihrer Ermittlungen auf ihre alte Einheit - und Danny! Dabei lodern auch längst vergessene Gefühle wieder auf ...

 

Meinung:

Ich habe noch nie ein Buch von J.R. Ward gelesen und muss sagen ich war positiv überrascht. Genauso möchte ich mehr Bücher dieses Genres haben. Die Charaktere sind mit Ecken und Kanten, niemand ist perfekt und alle schleppen irgendwelche Traumata mit sich herum. Besonders Feuermann Männer und Frauen erleben so viele schreckliche, aber auch schöne Dinge, dass das nicht so einfach für das Gehirn zu verarbeiten ist.

Der Schreibstil ist flüssig und führt gut durch die Geschichte. Ich muss sagen, dass auch ein gutes Maß an Umgangssprache gewählt wurde. Nicht zu „dreckig“, aber auch nicht zu lieb.

Zugleich ist mir auch noch aufgefallen, dass verschiedene Randpersonen auch eigene Kapitel bekommen. Das hat mich zu Beginn etwas verwirrt, ich muss aber sagen es macht im Verlauf der Geschichte Sinn und brachte etwas Pepp in die Story. Schön ist auch das die Protagonisten nicht nur ständig übereinander herfallen, sondern auch mal wirkliche Gespräche haben. Gut gelöst.

 

Das deutsche Buchcover finde ich wirklich toll und ansprechend. Das e-book Cover und die englische Ausgabe sind wiedermal nicht mein Fall. Viel zu „schleimig“ und „perfekt“. Aber da werde ich bestimmt in der Minderheit sein, der das so findet.

 

Fazit:

Ein tolles Buch, dass man in einem Tag durch hat und das für einen kurzweiligen Lesespaß sorgt.

 

Dieses Leseexemplar wurde mir bedingungslos von Netgalley zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

4 von 5 Sternen!

#IntotheFire #NetGalleyDE

Write a comment

Comments: 0